Beiträge mit dem Schlagwort: horse training

einseitig blinde Pferde

Seit einer Woche habe ich Erziehungstraining ( also erweitertes Führen) mit zwei einseitig blinden Pferden. Meine erste Aussage ist immer, dass wir darauf einfach keine Rücksicht nehmen…
Ein Pferd in der Natur oder auf der Weide muss mit dieser Problematik einfach zurechtkommen. An  Pferde werden kaum Rücksicht darauf nehmen und nur von der anderen Seite das Pferd „wegjagen“. Es ist das Problem des einseitig blinden Pferdes, nicht das der anderen.

Wir vergessen dabei auch schnell, dass Pferde viel besser hören und riechen. Sie können ohne weiteres mitbekommen wo wir stehen und brauchen uns auch auf der blinden Seite nicht zu drängeln. Es dauert auch meist nur ein paar Minuten und das Pferd reagiert auf beiden Seiten gleich.

Selbstverständlich bekommt man Probleme, wenn das Pferd deutlich weiter weg steht und zum Beispiel frei im Roundpen arbeitet. Es kann natürlich nicht die Körpersprache lesen. Aber solange wir das Pferd am Seil haben können wir auch über das übertragene Gefühl kommunizieren.

Also denkt daran, nutzt nicht solche Beeinträchtigungen, um eine Ausrede zu haben, das ein Pferd seine Grundregeln nicht einhält. Euer Pferd kann sich drauf einstellen und wird es auch.

Thies Böttcher

Advertisements
Kategorien: Bodenarbeit Pferd, Grundgedanken | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pferde, die nicht stehen bleiben

Diese Woche hatte ich gleich zwei Pferde, die während des Unterrichts nicht stehen bleiben wollten. Das eine war ein Joungster, der es einfach noch nicht genügend kannte, dass andere ein Distanzpferd, welches im Gelände nicht ruhig genug war. Während man im ersten Fall oft weiterkommt, indem man das Pferd einfach freundlich wieder zurückstellt (also 1 bis 2 Tritte rückwärts richtet), würde dieses Vorgehen bei einem aufgeregtem Pferd im Gelände oft zur Eskalation führen.  WEITERLESEN ->

Kategorien: Reiten | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine runde Sache- der Zirkel

Zirkel zu reiten ist für viele immer noch eine Herausforderung, wobei diese Figur ein Hauptbestandteil in fast jeder Reitweise darstellt. Aber was macht den Zirkel so schwierig? Wie kann man ihn sinnvoll trainieren?  Weiterlesen->

Kategorien: Allgemeines, Reiten | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein neuer Blog

Warum schreiben Leute einen Blog? Nun ich hab keine Ahnung, aber ich kann euch sagen, warum ich diesen Blog einrichte. Beim Schreiben meines Buches „Gentle-Horse-Training“ ist mir bewusst geworden, dass sich durch das Schreiben sehr gut Gedanken neu im Kopf sortieren und sich  Dinge so zeigen, wie man sie vorher nicht gesehen hätte. Dieser Blog wird mir helfen, Gedanken zu sortieren, zu reflektieren und sie aufzubewahren, falls ich sie später benötigen sollte. Außerdem hoffe ich, dass er euch etwas unterhält und ihr das eine oder andere mitnehmen könnt.

Thies

Kategorien: Allgemeines | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: